Home / Mein Verein / Bogenschießen neu im Programm

Bogenschießen neu im Programm

Zusammen mit der Allgemeinen Schützengesellschaft Lüneburg (ASG) bietet der MTV Treubund jetzt auch Bogenschießen an. Beide Vereine haben einen entsprechenden Kooperationsvertrag geschlossen. Auf der Anlage des Hockey-Clubs Lüneburg (ebenfalls Kooperationspartner des MTV) entstand am Ebelingweg auf dem Kreideberg eine neue Bogensportanlage – die erste Außenanlage für diese Disziplin im Lüneburger Stadtgebiet.

Sieben Scheiben sind aufgestellt worden, geschossen werden kann auf Distanzen zwischen 10 und 70 Metern. Ein Schutzunterstand sowie ein Pfeil-Auffangnetz hinter den Scheiben werden in Kürze installiert. „Einen idealeren Standort als diesen gibt es in Lüneburg nicht“, freut sich ASG-Vorsitzender Erwin Rose. Die ASG hat Bogenschießen seit Oktober 2012 im Angebot. Was bisher nur in der Halle möglich war, kann jetzt auch outdoor betrieben werden.

„Die ASG hat einen Platz für Bogenschießen gesucht. Wir hatten Interesse an der Sportart. So kamen wir in Kontakt und haben dann gemeinsam mit dem HCL diese Lösung gefunden“, erklärt MTV-Treubund-Präsident Hartmut Deja, der kürzlich als Nachfolger von Karl-Ernst Horn zum Vorsitzenden des Lüneburger Sportbeirates gewählt wurde. Mitglieder des MTV Treubund können nun ebenso wie die ASG-Angehörigen das Angebot nutzen. Lizenzierter Trainer ist Andreas Wolf von der ASG.

Für weitere Informationen rund um den Sportbetrieb und Trainingszeiten können sich Interessierte bei Erwin Rose melden: Tel.: 04131/64 74 8 oder E- Mail: erwin.rose@kabelmail.de