Home / Mein Verein / Bleckede ehrt seine erfolgreichen Sportler

Bleckede ehrt seine erfolgreichen Sportler

Bleckede ist eine sportliche Stadt. Das hat die jüngste Sportlerehrung wieder unter Beweis gestellt. Insgesamt 50 Sportlerinnen und Sportler wurden für ihre sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr gewürdigt.

Im Bleckeder Haus begrüßte Bürgermeister Jens Böther etwa 120 geladene Gäste. Geehrt wurden Sportlerinnen und Sportler, die von Kreisebene an aufwärts erfolgreich waren. Insgesamt errangen 50 Sportlerinnen und Sportler aus sechs Bleckeder Vereinen sowie einer Turngemeinschaft in den drei Sportarten Leichtathletik, Badminton und Sportschießen 117 Auszeichnungen: bei den Deutschen Meisterschaften einen 6. Platz sowie bei den Landesmeisterschaften drei 1. Plätze, einen 2. Platz, einen 3. Platz, einen 4. Platz, zwei 5. Plätze und vier 9. Plätze. Bei den Bezirksmeisterschaften wurden achtzehn 1. Plätze, siebzehn 2. Plätze und siebzehn 3. Plätze durch die Bleckeder Sportler erkämpft. Und bei den Kreismeisterschaften wurden 41 erste Plätze, drei 2. Plätze und einen 3. Platz erreicht. Darüber hinaus gab es fünf Pokalsieger, einen 1. Platz bei dem Herbstwanderpreis der Sportschützen sowie einen 2. Platz bei der Aufbaustaffel Badminton.

Die Meistertitel errangen die Sportlerinnen und Sportler in der Leichtathletik im Mehrkampf, Geräteturnen 4-Kampf, Kugelstoßen und Diskuswerfen. Im Badminton wurde im Einzel, Doppel, gemischtes Doppel und Mannschaft die Titel erspielt. Und beim Sportschießen waren die Sportlerinnen und Sportler unter anderen mit Luftgewehr, Perkussionsrevolver, Lichtpunktschießen und Steinschloßpistole erfolgreich.

Für besonderes ehrenamtliches Engagement für den Sport wurden Rolf Geißler von der Schützengilde Bleckede e.V., André Bullmann vom Schützenverein Barskamp von 1921 e.V., Lars Eggers vom SV Karze, Peter Hüll vom SV Karze sowie Ingo Hölscher vom VfL Bleckede ausgezeichnet.

Musikalisch gestaltet wurde die Veranstaltung von der neu formierten Schülerband der Haupt- und Realschule Bleckede. Für weitere Unterhaltung sorgten die Rope-Skippers vom Dahlenburger SK unter der Leitung von Gabriele Hinrichs.