Home / Mein Verein / Vor Ort / Empfang beim TSV Adendorf
Joachim Pritzlaff

Empfang beim TSV Adendorf

Der 1. Vorsitzende des TSV Adendorf, Joachim Pritzlaff, begrüßte im Vereinsheim in Adendorf ca. 140 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Vereinen, Verbänden und Parteien zum 1. Neujahrsempfang des TSV Adendorf.

Zu den Gästen zählte Bürgermeister Thomas Maack, viele Unternehmer der Werbegemeinschaft u. Handwerkerschaft, Vertreter benachbarter Vereine und zahlreiche Mitglieder des eigenen Sportvereins. Besonders herzlich begrüßt wurde die Eiskönigin Alina Meyer.

Pritzlaff bedankte sich bei allen, die in 2015 dazu beigetragen haben, dass es ein erfolgreiches Jahr wurde, sowohl wirtschaftlich wie auch sportlich. Besonderer Dank galt den Spendern, Sponsoren und Zuwendungsgebern wie der Gemeinde Adendorf, Landkreis Lüneburg, Kreissportbund Lüneburg, Sparkasse Lüneburg und Sparkassenstiftung sowie der Lottostiftung.

In seiner Rede ging Pritzlaff ein auf die problematische Lage in Europa, angefangen mit den terroristischen Anschlägen in Paris, und auf die schwierige Unterbringung der vielen Flüchtlinge in den Gemeinden. Der Sport will dazu beitragen zu einer guten Integration. Er wünschte allen Gästen ein erfolgreiches und friedvolles Jahr 2016.

Bürgermeister Maack dankte den Verantwortlichen für die ehrenamtliche Arbeit und wies auf die bedeutsame Arbeit der Sportvereine und der anderen Initiativen hin.

Den kulturellen Rahmen leisteten Hauke Schlüter – Träger des Kulturförderpreises des Landkreises Lüneburg 2015 – mit dem Saxophon und Alexander Kolberg mit der Gitarre mit mehreren Auftritten.

Anschließend gab es einen ausführlichen Erfahrungsaustausch unter den Gästen zu den angesprochenen Themen. Einvernehmlich kam man zum Ergebnis, dass dieser erfreuliche Abend wiederholt werden sollte