Haching ist der Viertelfinal-Gegner der SVG

Die SVG will nun in Haching den Halbfinal-Einzug im DVV-Pokal bejubeln. (Foto: be)

Die SVG will nun in Haching den Halbfinal-Einzug im DVV-Pokal bejubeln. (Foto: be)

Lüneburg. Vermeintlich leichtes Los, aber eine lange Reise – die Volleyballer der SVG Lüneburg müssen im Viertelfinale des DVV-Pokals beim TSV Haching München antreten. Die Partie beim Schlusslicht der Bundesliga soll am 23. oder 24. November stattfinden. Das Punktspiel in München haben die Lüneburger bereits mit 3:0 gewonnen.

Zum Topspiel der Runde empfängt Pokalsieger Frankfurt den Meister Berlin. Außerdem spielt Düren gegen Friedrichshafen, Herrsching bekommt es mit Giesen zu tun.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken