LSK startet mit einem Heimspiel gegen VfV Hildesheim

Der LSK trifft zum Saisonstart auf den VfV Hildesheim, der schon oft in Lüneburg auflief. Hier eine Szene mit Marian Kunze in einem Pokalspiel im Sommer 2017. (Foto: be)

Der LSK trifft zum Saisonstart auf den VfV Hildesheim, der schon oft in Lüneburg auflief. Hier eine Szene mit Marian Kunze in einem Pokalspiel im Sommer 2017. (Foto: be)

Lüneburg. Offiziell ist der Spielplan noch nicht, weil die Polizei bei einigen Spielen ihr Okay noch geben muss. Doch es sickerte schon so einiges durch nach der Sitzung, zu der Staffelleiter Jürgen Stebani die Vertreter der Nord-Regionalligisten im SVI-Vereinsheim in Melbeck eingeladen hatte. Der LSK darf sich freuen: Er startet mit einem Heimspiel gegen VfV Hildesheim in die neue Saison, am Sonntag, den 15. August um 15 Uhr in Neetze.

Da gibt es dann gleich ein Wiedersehen mit Verteidiger Philip Wölfing, der den LSK vor kurzem um eine Vertragsauflösung gebeten hatte und kurz nach der Einigung beim Liga-Konkurrenten angeheuert hatte. Was nicht alle bei den Lüneburgern wirklich erfreute. Wer verstärkt schon gerne den direkten Gegner.

Nach dem Hildesheim-Start geht es eine Woche später zum HSC Hannover, am 29. August um 15 Uhr stellt sich dann Jeddeloh mal wieder in Neetze vor. Also ein durchaus machbarer Beginn für die Lüneburger, die gegen die Staffelfavoriten Bremen und Oldenburg im September ran müssen.

Der Niedersachsen-Pokal mit der 1. Runde startet eine Woche vor dem Saison-Beginn am Wochenende 7./8. August. Die Auslosung findet am kommenden Mittwoch, 14. Juli, um 18 Uhr beim NFV statt und wird per Live-Stream bei youtube übertragen.

Hier die LSK-Spiele der Vorrunde der Südstaffel im Überblick:

Sonntag, 15. August, 15 Uhr:

Lüneburger SK – VfV Hildesheim

Sonntag, 22. August, 15 Uhr:

HSC Hannover – Lüneburger SK

Sonntag, 29. August, 15 Uhr:

Lüneburger SK – SSV Jeddeloh

Samstag, 4. September, 14 Uhr:

Werder Bremen II – Lüneburger SK

Sonntag, 12. September, 15 Uhr:

Lüneburger SK – Atlas Delmenhorst

Samstag, 18. September, 15 Uhr:

FC Oberneuland – Lüneburger SK

Sonntag, 26. September, 15 Uhr:

Lüneburger SK – VfB Oldenburg

Sonntag, 3. Oktober, 15 Uhr:

Lüneburger SK – Hannover 96 II

Samstag, 9. Oktober, 15 Uhr:

SSV Rehden – Lüneburger SK

Sonntag, 17. Oktober, 15 Uhr:

VfV Hildesheim – Lüneburger SK

Sonntag, 24. Oktober, 15 Uhr:

Lüneburger SK – HSC Hannover

Samstag, 30. Oktober, 15 Uhr:

SSV Jeddeloh – Lüneburger SK

Sonntag, 7. November, 14 Uhr:

Lüneburger SK – Werder Bremen II

Samstag, 13. November, 14 Uhr:

Atlas Delmenhorst – Lüneburger SK

Sonntag, 21. November, 14 Uhr:

Lüneburger SK – FC Oberneuland

Sonntag, 28. November, 14 Uhr:

VfB Oldenburg – Lüneburger SK

Sonntag, 5. Dezember, 13 Uhr:

Hannover 96 II – Lüneburger SK

Sonntag, 12. Dezember, 14 Uhr:

Lüneburger SK – SSV Rehden

Von Ulrich Pott

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken