Pflichtsieg für Wendisch Evern

Wendisch Evern. Schwer getan, aber gewonnen: Mit 2:1 (1:1) behielt der SV Wendisch Evern im Nachholspiel gegen den SV Eddelstorf die Oberhand. Damit baute der Tabellenzweite der Abstiegsrunde seinen Vorsprung auf die Abstiegsplätze aus.

Schon in der 3. Minute ging Wendisch in Führung. P. Boelter eroberte den Ball, über Jurischka landete die Pille bei von Delft, der zum 1:0 einschob. Aber schon acht Minuten später köpfte Panthen nach einer Ecke den Ausgleich für Eddelstorf.

Danach war es ein Spiel mit wenig Torchancen, ähnlich wie bei Wendisch Everns 0:0 gegen Wustrow. Spielerisch läuft derzeit bei den Blau-Gelben nicht viel zusammen. Allerdings waren die Gastgeber erneut stark ersatzgeschwächt. Es reichte zumindest zum Sieg durch den zweiten Treffer von van Delft (60.).

Am Sonntag geht's für Wendisch nach Rosche. Auch die anderen hiesigen Teams müssen auswärts ran: die SV Eintracht in Emmendorf, Vastorf bei Südkreis und Barendorf in Wustrow. lüb

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken