SVG belegt Platz vier bei Generalprobe

Lukas Maase (l.) verwertete den Matchball der SVG gegen Herrsching. (Foto: be)

Lukas Maase (l.) verwertete den Matchball der SVG gegen Herrsching. (Foto: be)

Lüneburg. Ein schwer erkämpfter Sieg, zwei Niederlagen, Platz vier – Volleyball-Bundesligist SVG Lüneburg absolvierte beim Bounce House Cup in Hildesheim einen echten Härtetest mi Höhen und Tiefen. Das dreitägige Turnier gewann eine Woche vor dem Bundesliga-Saisonstart Meister BR Volleys Berlin, der Pokalsieger VfB Friedrichshafen im Finale souverän mit 3:0 schlug.

Die SVG durfte als Erfolg verbuchen, den Berlinern den einzigen Satzverlust des Turniern beigebracht zu haben. Beim 1:3 im Halbfinale stand das Team von Trainer Stefan Hübner zunächst auf verlorenem Posten, entschied aber den dritten Durchgang nach einem Wechsel im Zuspiel (Hannes Gerken für Joe Worsley) für sich. Auch Satz vier war bis zum Stand von 20:19 für die Lüneburger eng, ehe der Ex-Lüneburger Cody Kessel für den 25:21-Endstand sorgte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Spannung gegen Herrsching und KW-Bestensee

Die SVG war mit einem 3:2 gegen die Volleys Herrsching ins Turnier gestartet. „Das war vielleicht nicht das schönste Spiel, aber für die Zuschauer war es bestimmt super. Wir waren nicht konstant, aber wir haben gewonnen“, sagte Diagonalangreifer Lukas Maase laut volleyball-bundesliga.de. Die Lüneburger gewannen die ersten beiden Sätze, mussten dann aber doch in den Tiebreak.

Im Spiel um Platz drei verlor die SVG gegen KW-Bestensee mit 1:3, obwohl sie den ersten Satz 25:16 gewann und im zweiten auch schon deutlich führte. Nachdem sich die Brandenburger aber diesen Durchgang mit 35:33 gesichert hatten, übernahmen sie die Regie. "Insgesamt können wir trotzdem hier positiv rausgehen. In manchen Punkten können und müssen wir noch etwas rausholen", bilanzierte SVG-Neuzugang Yann Böhme.

Am kommenden Sonntag wird es für die Lüneburger erstmals ernst. Um 17.30 Uhr gastiert dann der VCO Berlin zum Punktspielauftakt in der Arena.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken