Mittwoch , 28. Oktober 2020
Maik Peyko wird neuer Coach des TuS Neetze. Foto: be

Peyko folgt Baumgarten in Neetze

Der sportlichen Krise beim TuS Neetze folgt jetzt der Trainerwechsel. Thomas Baumgarten und Co-Trainer Daniel Baasch haben nach den jüngsten Ergebnissen in der Fußball-Bezirksliga – zuletzt setzte es ein 2:7 in Küsten –  ihren Rücktritt angeboten. Nachfolger wird Maik Peyko, zuletzt von 2015 bis 2018 Trainer bei Eintracht Lüneburg.
Peyko wohnt in Neetze, spielte lange Zeit für den TuS und kennt viele Neetzer Neuzugänge noch aus seiner Trainer-Zeit bei Eintracht. Maik wird unterstützt von Christian Brandt.
Teammanager Marco Schulze dankte Baumgarten und Baasch ausdrücklich für ihre Arbeit, meinte aber auch: „Nach vier Jahren war es nun allerdings an der Zeit, Routinen aufzubrechen und einen neuen Impuls zu setzen. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Maik einen absoluten Fachmann für den TuS gewinnen konnten. Maik kennt den TuS aus früheren Stationen als Spieler und Trainer bestens.“