Dienstag , 27. Oktober 2020

SV Ilmenau fährt 4:1 gegen Ochtmissen ein

Der SV Ilmenau bleibt im Rennen um die Plätze in der Meisterrunde. Mit 4:1 (4:1) schlug der Fußball-Bezirksligist den Ochtmisser SV in einem Nachholspiel, liegt damit in der Staffel 2 nur noch zwei Punkte hinter dem aktuellen Fünften Rosche.

„In der ersten Halbzeit war das eine Bombenleistung, in der zweiten haben wir stark nachgelassen“, meinte SVI-Trainer Jan-Henrik Holdberg. Torfolge: 1:0 Hertting (7.), 2:0 Böhm (16.), 2:1 Sperl (20.), 3:1 Unkhoff (22.), 4:1 Hertting (36.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.