Freitag , 25. September 2020
Bis zu 50 Personen dürfen jetzt gemeinsam Sport treiben - beim Fußball darf also wieder normal ein- und ausgewechselt werden. Foto: be

Weitere Lockerung für den Sport

Im Sport in Niedersachen ist eine weitere Lockerung bei den Corona-Bestimmungen in Kraft getreten: Seit dem 1. August darf in Gruppen von bis zu 50 statt bisher 30 Personen Sport getrieben werden.

Besonders für Sportarten mit hohen Spielerzahlen wie American Football ist das eine wichtige Neuerung. Für den Fußball bedeutet sie: Es kann nun wieder nach Belieben ein- und ausgewechselt werden. Bisher durften beide Mannschaften zusammengerechnet nur sieben Mal wechseln. 29 Spieler plus der Schiedsrichter ergaben die maximal erlaubten 30 Personen. Das ist nun aufgehoben.