Mittwoch , 12. August 2020
Der MTV Treubund hatte in Bardowick einen schweren Stand, hier Steffen Hattendorf gegen Hauke Zechel und Lennart Holzhütter. Foto: lüb

Bardowick schlägt Treubund 3:2

Da war gleich ordentlich Dampf drin. Der TSV Bardowick und der MTV Treubund lieferten sich in ihrem heutigen Testspiel einen spannenden Schlagabtausch vor stattlicher Kulisse. Fast 200 Zuschauer sahen einen 3:2-Sieg des klassentieferen TSV.

Neuzugänge unter sich: Bardowicks Raphael Thinius (l.) gegen Treubunds Sebastian Martin. Foto: lüb

In der Anfangsphase hatte Bardowick Glück bei guten Chancen des MTV, kam dann aber besser ins Spiel und führte zur Pause mit 2:0. Saucke nach Hereingabe von Messner (35.) und Lübberstedt mit einem Sonntagsschuss (37.) erzielten die Tore.

Bardowicker Taktikbesprechung in der Halbzeitpause. Foto: lüb

Gleich nach dem Wechsel erhöhte Alak per Foulelfmeter sogar auf 3:0 (50.). Danach übernahm Landesligist MTV Treubund das Kommando, nachdem er in der Pause sechsmal gewechselt hatte. Da ab sofort in Niedersachsen in Gruppen von 50 statt bisher 30 Personen Kontaktsport erlaubt ist, durften beide Teams häufiger auswechseln.

Der passt: Bardowicks neuer Torwart Liam Bertelsmann hat bei einem Freistoß von Matthias Zeugner das Nachsehen. Foto: lüb

Zeugner versenkte einen Freistoß aus dem Halbfeld ins lange Eck – nur noch 3:1 (55.). Ratzeburg legte schnell das 3:2 nach (60.). In der Schlussphase setzte Ratzeburg einen Freistoß an die Latte – es blieb beim 3:2.

MTV-Trainer Sören Hillmer (l.) sah gute und weniger gute Phasen seiner Mannschaft. Foto: lüb

TSV: Bertelsmann, Eisenblätter, Meyer, Surke, Thinius, Zechel, Lübberstedt, Holzhütter, Messner, L. Zemke, Saucke. Eingewechselt: Alak, Ahrens, Schneider, Mäding, Kreuzkamp.

MTV: Hußmann, Koch, Winter, Winkelmann, Braun, Ratzeburg, Müller, Martin, Goldberg, Horn, Franke. Eingewechselt: Hattendorf, Pinnow-Karus, Zeugner, Kerstens, Cibis, Glüsing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.