Donnerstag , 13. August 2020
Michael Maiwald, langjähriger Kapitän des LSK, sitzt dort, wo mal ungefähr der Mittelkreis des Stadions Wilschenbruch war. Foto: be

„Treffer antik“ erscheint am 31. Juli

Geschichten, die nur der Fußball schreiben kann – auch rund um Lüneburg gab es in den vergangenen Jahrzehnten viele legendäre Spiele und Mannschaften. Die LZ hat sich 14 von ihnen herausgepickt, die im „Treffer antik“ erscheinen werden. Das Magazin wird am kommenden Freitag, 31. Juli, der Landeszeitung beiliegen.

So erinnert sich Michael Maiwald an den Regionalliga-Aufstieg des LSK 1994 – und daran, was er nach dem letzten Spiel mit seinem langjährigen Weggefährten Detlef Spincke tat. Wir werfen einen Blick zurück ins Jahr 1969, als eine ganz besondere Vastorfer Mannschaft erstmals den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte. Wir erinnern daran, wie es dazu kam, dass auch mal der HSV zu einem Punktspiel in Erbstorf gastierte. Und wir erzählen die verrückte Geschichte von den Adendorfer Millionentruppe, die längst keine mehr war, und ihrer Relegation zur Bezirksliga, die nach 300 Spielminuten immer noch nicht entschieden war.

Neben den 14 Portraits bieten wir allerhand Geschichten aus dem Fußball von 1945 bis heute – vom DFB- bis zum Kreispokal, von der ersten Trikotwerbung bis zu Vereinen, die Geschichte geschrieben haben und längst Geschichte sind.