Ab Montag dürfen in Niedersachsen wieder Wettkampfspiele stattfinden. Hier eine Szene aus der Fußball-Landesliga zwischen dem MTV Treubund und dem TSV Gellersen. Foto: t & w

Test- und Punktspiele wieder erlaubt

Das wird viele Sportlerinnen und Sportler sehr freuen: In Niedersachsen sind ab Montag, 13. Juli, im Mannschaftssport wieder Test- und Punktspiele erlaubt. Das gab der Corona-Krisenstab der Landesregierung auf einer Pressekonferenz bekannt.

Zwar ist Vollkontaktsport bereits wieder seit einer knappen Woche möglich, allerdings nur in Kleingruppen von nicht mehr als 30 Personen. Test- und Punktspiele waren noch verboten. Auch bei der neuen Verordnung gilt die Maximalzahl von 30 Aktiven auf dem Feld, aber es sind wieder Begegnungen mit anderen Teams bzw. Vereinen erlaubt. Die Kontaktdaten der Sportlerinnen und Sportler müssen dokumentiert werden.

"Wenn das wieder möglich ist, wäre das wirklich klasse. Es wäre ein weiterer Schritt zurück in Richtung eines geregelten Spiel- und Sportbetriebs. Das kann ich nur begrüßen", sagt Christian Röhling, Vorsitzender des Fußball-Kreises Heide-Wendland. Er denkt auch an die nächste Saison: "Wir sind vorbereitet, haben schon viele Vorarbeiten geleistet." Als Start-Termin für die neue Saison peilen die Fußballer das zweite oder dritte Septemberwochenende an.