Freitag , 18. September 2020
Viel Sprungkraft: SVG-Neuzugang Will Craft. Foto: privat

„Ein wahnsinniger Springer“

Der Kader der SVG Lüneburg für die neue Saison in der Volleyball-Bundesliga ist komplett. Der letzte Neuzugang heißt Will Craft. Der 26-jährige Außenangreifer aus den USA spielte in den letzten beiden Jahren in Dänemark und zuvor auch schon mal in Estland.

Craft sei „ein wahnsinniger Springer“, sagt SVG-Chefcoach Stefan Hübner. Seine für einen Volleyballer überschaubare Körpergröße von 1,92 Metern kompensiere der Neuzugang mit großer Sprungkraft und Athletik. Zuletzt spielte Craft bei Nordenskov UIF, war in der Saison 2018/19 bester Außenangreifer in der dänischen Liga. Nun will der 26-Jährige, der aus der Nähe von Chicago stammt, in der Bundesliga Fuß fassen.
So sieht der SVG-Kader aus:
Libero: Tyler Koslowsky
Zuspiel: Leon Dervisaj, Hannes Gerken
Mittelblock: Michel Schlien, Florian Krage, Dalton Solbrig
Diagonalangriff: Jannik Pörner, Richard Peemüller
Außenangriff: Viktor Lindberg, Konrad Thole, Jordan Ewert, Will Craft
Das Training startet am 3. August , die Punktspiele sollen am 17. Oktober beginnen.