Donnerstag , 13. August 2020
Torwart Osman Ali Omar, hier noch im Trikot des SV Wendisch Evern, wechselt von der SV Eintracht nach Reppenstedt. Foto: be

Viele Neue in Reppenstedt

Wie stellen sich die hiesigen Fußball-Kreisligisten für die nächste Saison auf? Vor allem im Kader des TuS Reppenstedt gibt es viel Bewegung.

Gleich siebe Neue kann Reppenstedt bisher vermelden: Torwart Osman Ali (SV Eintracht), Thorsten Rieckmann (TSV Adendorf), Nils Hackbarth (FC Heidetal), Benedikt Riemann (SSV Groß Hehlen) und das Trio aus der eigenen A-Jugend Max Kuhlmann, Thore Salzmann und Lucas Kaufmann.

Dem stehen fünf Abgänge gegenüber. Luke Veal und Henrik Heini haben sich nach Vastorf verabschiedet, Jonas Beyer zum TuS Barendorf. Auch Patrick Lehnchen und Lukas van den Engel sind nicht mehr an Bord.

Der prominenteste Neuzugang des TuS Barskamp ist Christian Heine vom TuS Neetze. Hinzu kommt Torwart Hendrik Kleiner vom Thomasburger SV. Und die im Winter nach Barskamp gewechselten Yannik Lau (TuS Neetze) und Andreas Tautfest (SV Karze) „sind ja aufgrund der fehlenden Rückrunde quasi auch Neuzugänge“, sagt Pressewart Martin Einert.

Verzichten muss der TuS künftig auf Torwart Maurice Steinkamp, der nach Scharnebeck gewechselt ist. Auch die Brüder Frederik und Philipp Rust (SV Elbufer) haben den Verein verlassen. Bei den Youngstern Ole Wellmann und Tarik Ahlers stehen eventuell studienbedingte Veränderungen an.

Der TSV Mechtersen/V. freut sich über die Rückkehr von Lukas Faltin von der SV Eintracht. Außerdem ist Nicolai Anton nach längerer Pause wieder am Ball und könnte in der Abwehr den langjährigen Leistungsträger Nico Kerkmann ersetzen, der genau wie Jan Moldenhauer kürzertreten will. Thore Meyer hat sich in Richtung Schleswig-Holstein verabschiedet, Jonas Meins pausiert. „Zum Glück hängen Christian Felgner und David Heck ein weiteres Jahr dran“, sagt Trainer Rüdiger Neumann, der dann im nächsten Jahr auf Neuzugänge aus der eigenen Jugend hofft.

Der FC Heidetal begrüßt Außenverteidiger Simon Wohlers von den A-Junioren des MTV Treubund als Neuzugang. Dagegen wechselt Torwart Peer-Ole Müller zum MTV Soderstorf.