Der TV Bühl wird der erste Heimspielgegner für Jannik Pörner (l.) und Co. in der nächsten Saison. Foto: be

Erstes Heimspiel gegen Bühl

Volleyball-Bundesligist SVG Lüneburg wird mit einem Auswärtsspiel in die neue Saison starten. Die SVG muss am Sonnabend, 17. Oktober, bei Titelmitfavorit United Volleys Frankfurt antreten. Eine Woche später, am 24. Oktober, spielt das Team von Trainer Stefan Hübner dann erstmals seit Monaten wieder in der Gellersenhalle, gibt sein Saison-Heimdebüt gegen den TV Bühl (19 Uhr).

Wie dann die Rahmenbedingungen aussehen, wie viele Zuschauer erlaubt sein werden, ist noch ungewiss. Aber immerhin haben nun Verantwortliche, Spieler und Fans der SVG einen Termin, auf den sie sich freuen können.