Samstag , 19. September 2020
Bajrush Osmani bei einem ersten Stadtrundgang in Lüneburg. Foto: poersch

LSK holt Techniker Osmani

Eigentlich wollte der Lüneburger SK nur noch einen Torwart verpflichten, hat jetzt aber doch noch einen weiteren Feldspieler unter Vertrag genommen. Mittelfeldspieler Bajrush Osmani erhielt einen Zweijahres-Vertrag beim Regionalligisten. Der 18-Jährige spielte zuletzt in der U19 von Preußen Münster, zuvor unter anderem im Nachwuchs von Schalke 04 und dem VfL Bochum.

Im Probetraining in der Goseburg hatte der Techniker aus dem Ruhrpott einen starken Eindruck hinterlassen. „Bajrush hat mir und Qendrim Xhafolli sehr gut gefallen“, sagt LSK-Teamchef Rainer Zobel, „er ist wendig, ausgesprochen dribbelstark, hat ein gutes Spielverständnis.“ Was ihm nicht so gut gefiel: „Er hat zu viel für sich allein gespielt. Deshalb habe ich zunächst mit einer Verpflichtung gezögert.“ Doch Trainer Xhafolli zerstreute Zobels Bedenken.