Samstag , 24. Oktober 2020
Ante Kutschke hatte viel Verletzungspech beim LSK. Foto: be

Kein neuer Vertrag für Kutschke

Nächster Abgang beim Lüneburger SK: Stürmer Ante Kutschke verlässt den Fußball-Regionalligisten. „Wir haben uns geeinigt, den auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern“, sagt Schatzmeister Henning Constien nach Absprache mit Teamchef Rainer Zobel und Trainer Qendrim Xhafolli.

Kutschke war 2018 vom Niendorfer TSV zum LSK gekommen. Nach langer Verletzungszeit während seiner ersten Saison kam er in der folgenden Saison zu 14 Einsätzen, zumeist als Joker. Sein einziges Tor erzielte er beim 2:1-Sieg gegen den HSC Hannover.

Mehr zu den Kaderplanungen des LSK und zu den Optionen in der Spielplangestaltung der nächsten Regionalliga-Saison lest ihr morgen in der LZ.