Donnerstag , 1. Oktober 2020
Obmann Schelle Assenheimer (l.) und Trainer Sven Jenßen (r.) lotsten Dennis Hüls zum SV Wendisch Evern. Foto: sv wendisch

Hüls wird Spielertrainer in Wendisch Evern

Der SV Wendisch Evern stellt sich zur nächsten Saison neu auf. Dennis Hüls wechselt vom Landesligisten MTV Treubund zum Bezirksligisten und wird dort neuer Spielertrainer. Gemeinsam mit dem bisherigen Coach Sven Jenßen wird er ein Trainerduo bilden. Beim MTV Treubund sammelte Hüls in der Nachwuchsarbeit erste Trainererfahrungen. „Das wird für ihn und für uns eine spannende Herausforderung“, sagt Wendisch Everns Fußballchef Schelle Assenheimer.

Den ausführlichen Bericht dazu lest ihr am Dienstag in der LZ – gedruckt oder digital.