Dienstag , 29. September 2020
Merko Butenhoff nimmt zur nächsten Saison auf der Trainerbank des FC Heidetal Platz. Foto: lüb

Heidetal wird schnell fündig

Nach dem angekündigten Rücktritt von Trainer Oliver Klose zum Saisonende hat Fußball-Kreisligist FC Heidetal schnell einen Nachfolger gefunden. Mit Merko Butenhoff verpflichteten die FC-Verantwortlichen einen alten Bekannten.

Nach seiner Karriere als Spieler beim TuS Hertha Betzendorf und der späteren Spielgemeinschaft zwischen der Hertha und dem SV Ehlbeck fungierte Butenhoff als Trainer der SG. Neben dem Amt des Co-Trainers bei der SV Eintracht Lüneburg sammelte Butenhoff später Erfahrungen an der Seitenlinie des MTV Soderstorf in der Kreisliga. Zuletzt stand der aktive Spieler der erfolgreichen Ü50 der SG Heidetal/Ilmenau für knapp vier Spielzeiten an der Seitenlinie des Bezirksligisten SV Wendisch Evern.