Dienstag , 29. September 2020
Ein Jahr lang stürmte Kwasi Wriedt einst mit großem Erfolg für den LSK. Foto: be

Wriedt wechselt zu Willem II

Mit seiner guten Torquote beim FC Bayern München II hat Kwasi Wriedt viele Clubs auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt steht fest, wo der ehemalige Stürmer des Lüneburger SK in der kommenden Saison spielen wird. Der 25-Jährige wechselt ablösefrei zum niederländischen Erstligisten Willem II Tilburg. Gemeinsam mit ihm zieht es auch Verteidiger Derrick Köhn von Bayern II zu Willem II. Beide unterschrieben Verträge bis 2023, wie der niederländische Tabellenvierte jetzt bekannt gab.

Mit 13 Saisontoren ist Wriedt zweitbester Schütze in der 3. Liga. Sein Marktwert wird auf 800.000 Euro taxiert. 2015 war Wriedt vom FC St. Pauli II zum LSK gewechselt, wo er mit seinen Toren sofort einschlug und damit seine Karriere anschob. 2016 ging’s zum VfL Osnabrück, ein Jahr später zu Bayern II. Ab dem Sommer geht’s nun also erstklassig für ihn weiter.