Samstag , 15. August 2020

Klarer Gruppensieg für Gastgeber Neetze

Guter Auftritt des Gastgebers: Bezirksligist TuS Neetze gewann beim Neetzer Hallenmasters alle seine vier Gruppenspiele und zog damit souverän in die Endrunde ein. Auch Lokalrivale VfL Bleckede zeigte vor vollen Rängen am zweiten Turniertag gute Leistungen.
Die Bleckeder verloren nur das Derby gegen Neetze mit 1:4, setzten sich aber klar gegen Dahlenburg, Lemgow und Düneberg durch und zogen als Tabellenzweiter ebenfalls in die Finalrunde ein. Die Parallelgruppe beherrschte der FC Alsterbrüder mit zwölf Punkten vor Breese, Scharnebeck II und Vastorf II. Das letzte Ticket für die Endrunde am Montag sicherte sich Dahlenburg im Duell der beiden Gruppendritten mit einem 5:3 im Neunmeter-Schießen gegen Scharnebeck II.