Sonntag , 20. September 2020
Dunkle Wolken über Neetze sorgten schon für einen Spielabbruch und einen Ausfall. Foto: be

Update: LSK-Spiel kann wahrscheinlich steigen

+++ Aktuell: Wie der TuS Neetze über Facebook vermeldet, sind beide Plätze im Jahnstadion bespielbar. Eine Begehung der Plätze am Samstag Nachmittag hat ergeben, dass sowohl Bezirksligist TuS Neetze als auch Regionalligist Lüneburger SK antreten kann.

Und es hat weiter geregnet… Durchweicht sind die Plätze des TuS Neetze, auf denen unter anderem der Lüneburger SK seine Heimspiele in der Fußball-Regionalliga austrägt. Am kommenden Sonntag soll Werder Bremen II in Neetze gastieren, hinter der Austragung der Partie steht aber ein dickes Fragezeichen.

„Jetzt muss es mal ein paar Tage trocken sein“, hofft Neetzes Platzwart Hartmut Vogt. Er hatte gemeinsam mit Ex-Bundesligaschiedsrichter Hartmut Strampe am vergangenen Wochenende festgestellt, dass die Partie des LSK gegen den HSV II nicht ausgetragen werden kann, „sonst wäre der Platz für Wochen nicht mehr bespielbar gewesen“.

Gefährdet ist auch die Austragung des Neetzer Bezirksliga-Spiels gegen Küsten, das am Samstag (18 Uhr) auf dem B-Platz steigen soll. Hier wäre noch ein kurzfristiger Heimrechttausch denkbar.