Freitag , 23. Oktober 2020
Harlee Tianaoelijaona (M.) trifft in dieser Szene zum 3:1 für den VfL Lüneburg gegen Teutonia. Foto: be

VfL und MTV feiern Heimsiege

Gutes Wochenende für die Lüneburger Mannschaften in der Landesliga: Zwei Heimsiege und zwei Auswärtsremis lautet die Bilanz des Sonntags. Der VfL Lüneburg besiegte Teutonia Uelzen mit 3:1, der MTV Treubund bezwang Stade mit 3:0 und liegt damit weiter an der Tabellenspitze drei Punkte vor Rotenburg. Gellersen erkämpfte ein 1:1 in Drochtersen und bleibt zwei Punkte vor der Abstiegszone. Die SV Eintracht musste sich nach einer 3:1-Führung in Ottersberg mit einem 3:3 begnügen.

VfL Lüneburg – Teutonia Uelzen 3:1 (1:0)
Tore: 1:0 Heuser (35.), 2:0 Gnida (50.), 2:1 Hatt (54., Foulelfmeter), 3:1 Tianaoelijaona (86.).

MTV Treubund – Güldenstern Stade 3:0 (3:0)
Tore: 1:0 Zeugner (3.), 2:0 Goldberg (26.), 3:0 Ratzeburg (40.).

SV Drochtersen II – TSV Gellersen 1:1 (0:0)
Tore: 1:0 Stern (55.), 1:1 Hohensee (62.).

TSV Ottersberg – SV Eintracht Lüneburg 3:3 (1:0)
Tore: 1:0 Höler (14.), 1:1 Borges (51.), 1:2 Zemke (61.), 1:3 Borges (66.), 2:3, 3:3 Tölle (68., 82.).