Der OSV mit Marcel Sperl (vorn) kam gegen Südkreis unter die Räder. Foto: be

Neetze bezwingt Rosche

Auch der SV Ilmenau und der SV Wendisch Evern mussten sich dem Topduo der Bezirksliga beugen. Der SVI unterlag Breese mit 1:3, Wendisch verlor in Suderburg nach langer Unterzahl mit 1:4. Bardowick besiegte Barum nach 5:0-Halbzeitführung mit 5:2, Neetze rang Rosche mit 2:1 nieder. Ganz bitter lief es für den OSV, der gegen Südkreis in der ersten halben Stunden beste Torchancen vergab und am Ende mit 0:6 verlor.

Ochtmisser SV – FSG Südkreis 0:6 (0:1)
Tore: 0:1 Krabiell (40.), 0:2, 0:3 N. Ahrens (51., 54.), 0:4, 0:5 Roost (67., 73.), 0:6 S. Ahrens (89.).

TSV Bardowick – MTV Barum 5:2 (5:0)
Tore: 1:0 Messner (15.), 2:0 Kliche (21.), 3:0 Messner (24.), 4:0 D. Meyer (30.), 5:0 Lübberstedt (45.), 5:1 Gade (63.), 5:2 Wulf (72.).

VfL Suderburg – SV Wendisch Evern 4:1 (3:0)
Tore: 1:0 Boehnke (23.), 2:0 Ohneseit (29.), 3:0 Schenk (41., Foulelfmeter), 4:0 Chluba (59.), 4:1 Azzalini (85.). Gelb-Rot: Hassan (SVW, 40.).

TuS Neetze – SV Rosche 2:1 (1:1)
Tore: 0:1 Reimer (4.), 1:1 P. Kühn (40.), 2:1 Schierle (77.).

SV Ilmenau – VfL Breese 1:3 (0:2)
Tore: 0:1 Schneeberg (10.), 0:2 Meier (32.), 1:2 Tillack (69.), 1:3 Meier (77.).

SC Lüchow – TuS Barendorf 2:2 (0:0)
Tore: 1:0 Röhl (48.. Foulelfmeter), 1:1 Schleiss (75., Handelfmeter), 2:1 Schulze (78.), 2:2 Naffin (89.).