Michael Michelau spielt künftig für die SVG. Foto: Robert Bomann/SVG

Außenangriff bei SVG komplett

Nächster Neuzugang bei Volleyball-Bundesligist SVG Lüneburg: Der US-Amerikaner Michael Michelau komplettiert den Außenangriff. Der 24-Jährige hat einen Kontrakt für ein Jahr unterzeichnet.

Michelau kam schon vor drei Jahren im Anschluss an sein Studium nach Europa und spielte bisher ausschließlich im hohen Norden, zunächst zwei Jahre in Estland. Zum Einstand bei Bigbank Tartu reichte es gleich zu Platz drei (Bronze) sowie zum Pokalfinale, dennoch wechselte er zu Järvamaa VK und eine weitere Saison später nach Schweden zu Falkenbergs VK.

Von dort kommt der 1,93-m-Mann jetzt mit der Empfehlung, erneut Bronze in der Meisterschaft und sogar Gold im Pokalfinale gewonnen zu haben. Im nun elf Spieler umfassenden, neuen Kader fehlt nur noch ein Diagonalangreifer.