Sonntag , 27. September 2020
Jonas Seidel (Archivbild) feierte mit zwei Toren ein gelungenes Comeback für den LSK. Foto: Behns

LSK siegt 4:0 in Suderburg

Fußball-Regionalligist Lüneburger SK feiert den nächsten Testspielsieg: Nur einen Tag nach dem starken Auftritt gegen den VfL Wolfsburg II (2:0) gewann das Team beim Bezirksligisten VfL Suderburg 4:0 (1:0).

Mit Pägelow, Hefele und Osmani standen zunächst nur drei Akteure aus dem Wolfsburg-Spiel in der Start-Elf. Das merkte man in der ersten Halbzeit, die Aktionen liefen nicht so flüssig wie zuletzt. Für die LSK-Führung sorgte Sharba (20.). Der Neuzugang von der Lüneburger SV erzielte seinen ersten Treffer für den LSK.

Nach der Pause steigerte sich der LSK, spielte schönen und erfolgreichen Offensivfußball. Dabei überzeugte vor allem Seidel mit einem starken Comeback nach langer Verletzungspause. Er erzielte die Tore zum 2:0 (51.) und 3:0 (56.). Pauer (87.) stellte per Kopf den Endstand her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.