Home / Volleyball / SVG holt neuen Kanadier

SVG holt neuen Kanadier

Die SVG Lüneburg präsentiert ihren nächsten Neuzugang. Der Kanadier Tyler Koslowsky wechselt zum Volleyball-Bundesligisten. Ein Libero, zu dessen Stärken auch gehört, seine Nebenleute durch seine Aktionen und sein gesamtes Auftreten mitreißen zu können. Denn die SVG-Verantwortlichen erhoffen sich in der neuen Saison gerade in den entscheidenden Phasen der Matches mehr Emotionen auf dem Platz.
Koslowsky, der einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieb, machte in den letzten Jahren im College-Team der Trinity Western University verstärkt auf sich aufmerksam. Dort spielte er schon mit den Ex-SVG-Spielern Nick del Bianco und Steven Marshall zusammen. Nach abgeschlossenem Studium sucht Koslowsky nun seine Chance, noch professionell Volleyball zu spielen.

Ausführlicher Bericht am Freitag in der LZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.