Home / Volleyball / SVG holt neuen Kanadier

SVG holt neuen Kanadier

Die SVG Lüneburg präsentiert ihren nächsten Neuzugang. Der Kanadier Tyler Koslowsky wechselt zum Volleyball-Bundesligisten. Ein Libero, zu dessen Stärken auch gehört, seine Nebenleute durch seine Aktionen und sein gesamtes Auftreten mitreißen zu können. Denn die SVG-Verantwortlichen erhoffen sich in der neuen Saison gerade in den entscheidenden Phasen der Matches mehr Emotionen auf dem Platz.
Koslowsky, der einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieb, machte in den letzten Jahren im College-Team der Trinity Western University verstärkt auf sich aufmerksam. Dort spielte er schon mit den Ex-SVG-Spielern Nick del Bianco und Steven Marshall zusammen. Nach abgeschlossenem Studium sucht Koslowsky nun seine Chance, noch professionell Volleyball zu spielen.

Ausführlicher Bericht am Freitag in der LZ.