Home / Volleyball / SVG tankt Selbstvertrauen
Die SVG feierte einen 3:0-Sieg gegen Rottenburg. Foto: be

SVG tankt Selbstvertrauen

Glatter Gang für die SVG Lüneburg. Der Volleyball-Bundesligist gewann nach einer über weite Strecken überzeugenden Leistung mit 3:0 (25:17, 25:13, 25:23) gegen den TV Rottenburg. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge überzeugte die SVG diesmal besonders mit ihrer Aufschlagstärke und einem guten Annahmespiel.

„Wir hatten eine Super-Aufschlagwoche“, betonte Zuspieler Adam Kocian, der als wertvollster Spieler ausgezeichnet wurde. „So haben wir den Gegner gut unter Druck bekommen.“ Coach Stefan Hübner war vor allem mit der Leistung in den ersten beiden Sätzen sehr zufrieden, strich aber auch das Positive aus dem wechselvollen dritten Durchgang heraus: „Schön, dass man einen so knappen Satz am Ende doch noch gewinnt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.