Home / Volleyball / Hübner und Schlesinger bleiben bis 2023
Stefan Hübner und Bernd Schlesinger haben sich bis 2023 an die SVG gebunden. Foto: be

Hübner und Schlesinger bleiben bis 2023

Volleyball-Erstligist SVG Lüneburg und Cheftrainer Stefan Hübner dehnen ihre Zusammenarbeit vorzeitig bis 2023 aus. Der noch eine Saison laufende aktuelle Kontrakt wurde jetzt langfristig verlängert.

„Das ist hier ein perfektes Umfeld für mich, und wir sind noch längst nicht am Ende“, begründete Hübner die dauerhafte Weichenstellung, „deshalb musste ich auch gar nicht lange nachdenken.“ Da Hübners Frau Angelina wie die beiden kleinen Söhne längst in Lüneburg heimisch geworden sind, war er sich mit Bahlburg „ziemlich schnell einig, auch wenn es immer wieder – durchaus interessante – Anfragen gab“.

Auch der Sportliche Leiter Bernd Schlesinger band sich prompt ebenso lange an die SVG. Der 59-Jährige, auch Co-Trainer, ist bereits seit Januar 2011 im Verein.

One comment

  1. Das ist sicherlich ein großer Wurf für die SVG. Die Konstante sportliche Führung wird ihre Früchte tragen. Ich hoffe die Laufzeit wird nicht durch die Ausstiegsklause zur Farce.