Home / Volleyball / Schwerer Gegner für die SVG im Pokal
In der vergangenen Saison stand die SVG im Pokalfinale von Mannheim. Dorthin wollen die Lüneburger in der kommenden Saison gerne wieder. Foto: Behns

Schwerer Gegner für die SVG im Pokal

Hohe Auftakthürde für Volleyball-Bundesligist SVG Lüneburg im DVV-Pokal: Zwar darf das Team von Trainer Stefan Hübner im Achtelfinale zu Hause antreten, hat aber mit den powervolleys Düren einen schweren Gegner aus der Bundesliga zugelost bekommen.

Die Partie wird mit höchster Wahrscheinlichkeit am Sonnabend, 2. November, in der Reppenstedter Gellersenhalle ausgetragen. Das Finale, welches die SVG in der vergangenen Saison erreicht hatte (0:3 gegen Friedrichshafen), steigt am 16. Februar 2020 in Mannheim.