Home / Volleyball / SVG holt Nationalspieler

SVG holt Nationalspieler

Jetzt hat die SVG Lüneburg auch erstmals einen A-Nationalspieler: Der Volleyball-Bundesligist lässt mit der Verpflichtung des Spaniers Carlos Mora Sabaté einmal mehr aufhorchen und unterstreicht mit dieser Personalie, dass er als Aufsteiger nicht nur ein Kurzgastspiel in der deutschen Eliteliga geben will.

Sabaté ist die dritte Neuverpflichtung und wird bei der SVG gemeinsam mit dem Italiener Eugenio Dolfo die wichtige Position des Zuspielers besetzen, kann aber nicht nur Angreifer wirkungsvoll einsetzen, sondern ist auch stark im Aufschlag, punktet selbst und hat Qualitäten in der Annahme und im Block.
Der 24-Jährige kommt vom aktuellen spanischen Meister und Pokalsieger CAI Teruel, eine 36000-Einwohner-Stadt im Nordosten zwischen Madrid und Saragossa. Der erst 1991 gegründete Verein entwickelte sich schnell zu einer Hochburg, holte schon mehrfach Titel und Pokal.

Weitere Informationen und Reaktionen in der Print-Ausgabe der LZ am Sonnabend