Donnerstag , 22. Oktober 2020

Finaltickets heiß begehrt

Lüneburgs Volleyball-Hype erreicht zum Pokalfinale der SVG Lüneburg gegen Friedrichshafen offenbar seinen Höhepunkt: Innerhalb kürzester Zeit hat die SVG rund 800 Tickets an ihre Fans für die Partie am 1. März in Halle/Westfallen verkauft. Damit dürfte der SVG-Fanblock im Gerry-Weber-Stadion ein eindrucksvolles Bild abgeben.

Und die SVG hat nun weitere Tickets nachgeordert. Noch also können weitere Fans dabei sein. „Die Nachfrage ist riesengroß“, freut sich Geschäftsührer Andreas Bahlburg. „Das hat alle Erwartungen übertroffen. Wir haben bereits weitere Kontingente für unsere Fans geordert. Wir freuen uns auf eine riesige Unterstützung.“

Infos zum Ticket-Verkauf gibt es unter www.svg-lueneburg.de.