Mittwoch , 28. Oktober 2020

Zwischen Pritschen und Pasta

Vor ein paar Monaten bekam Andreas Bahlburg, Chef der SVG Lüneburg, eine Mail aus Italien. Absender: Eugenio Dolfo aus Treviso, der einen Volleyballverein in Deutschland suchte. Bahlburg bot ihm einen Vertrag an und Zuspieler Dolfo erwies sich auf Anhieb als Verstärkung für den Zweitligisten, der am kommenden Wochenende zum Topspiel beim Tabellenführer Bestensee antritt. Ein Video über den italienischen Neuzugang gibt es jetzt bei LZplay zu sehen.