Home / Volleyball / Noch eine Fahrt nach Berlin

Noch eine Fahrt nach Berlin

Losglück sieht anders aus: Die Volleyballer der SVG Lüneburg müssen im Viertelfinale des DVV-Pokals beim Meister und Titelverteidiger Berlin Volleys antreten. Schon am kommenden Sonntag sieht man sich in der Hauptstadt, dann geht es um Bundesliga-Punkte.

Die Partien der Viertelfinal-Runde sind für den 9. November angesetzt. Berlin setzte sich im Top-Achtelfinale gegen die Rhein Main Volleys mit 3:1 durch. Weiter spielen: Friedrichshafen – Bühl, Tecklenburg – KW Netzhoppers, Düren – Herrsching.