Home / Volleyball / Ein begeisternder Abend
Grandios war die Stimmung auch auf den Rängen. Foto: be

Ein begeisternder Abend

Die außergewöhnliche Stimmung bei Volleyballspielen in der Reppenstedter Gellersenhalle ist hinlänglich bekannt, gepaart mit den sportlichen Erfolgen ergibt das seit nun drei Jahren ein rundes Paket. Man packe dieses Paket ein, verfrachte es nach Hamburg, hübsche es dort mit viel Engagement und unter Einsatz eines fünfstelligen Euro-Betrages auf, lege im sportlichen Niveau noch einmal etwas drauf – fertig ist ein begeisternder Abend.

So ungefähr empfanden es Spieler, Verantwortliche und Staff der SVG Lüneburg, all die ehrenamtlichen Helfer und nicht zuletzt 1800 Zuschauer in ausverkauften CU Arena beim 3:0-Triumph gegen Düren im zweiten Playoff-Viertelfinale. Die Saison geht also weiter und soll auch noch weitere Highlights bringen.

„Wir haben noch mehr vor“, strahlte auch SVG-Trainer Stefan Hübner nach dem klasse Match seiner Mannschaft, doch zu viel Euphorie ist nicht seine Sache. „Im dritten Spiel kann ja alles schon wieder ganz anders laufen. Bis dahin kommen noch ein paar entspannte, ruhige Tage.“