Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige

Tag Archives: Arbeitsagentur

 Der Arbeitsmarkt lässt die Seuche abperlen

Der Arbeitsmarkt ist längst ein Bewerbermarkt. Die Nachfrage gerade nach Fachkräften ist trotz Corona hoch. Wer einen Job sucht, hat oft die Auswahl.

Trotz aller Hiobs-Inzidenzbotschaften erwies sich der Arbeitsmarkt weitgehend resistent - auch in Lüneburg. Für das laufende Jahr erwarten die Fachleute die Rückkehr der Verhältnisse wie vor der Pandemie.

Wieder mehr Arbeitslose in Lüneburg

Die Zahl der Arbeitslosen ist in und um Lüneburg leicht gestiegen. Diese Entwicklung sei jedoch durchaus typisch für diese Jahreszeit, sagt Kerstin Kuechler-Kakoschke, Chefin der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen.

 Azubis: Trotz Pandemie wird ausgebildet

Günther Neumann, Kerstin Küchler-Kakoschke und Sönke Feldhusen stellten die aktuellen Zahlen des Ausbildungsjahrs 2021 vor. (Foto: lvc)

Obwohl die Corona-Pandemie vielen Unternehmen zu schaffen gemacht hat, ist die Anzahl der Ausbildungsstellen im Agenturbezirk Lüneburg-Uelzen um 4,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

 Kurzarbeit für jeden 14. Job in Lüneburg

Gastronomie

Der anhaltende Lockdown schlägt nicht nur in Lüneburg zu Buche. Als Pendlerstadt sind die Lüneburger auch von dem abhängig, was in Hamburg geschieht. Über 10.000 Lüneburger verdienen ihren Lebensunterhalt nördlich der Elbe, wo es bereits im ersten Lockdown zu Entlassungen kam.

 Sturm auf die digitale Ausbildungsbörse

Mehr als 10.000 Zugriffe von Jugendlichen in kürzester Zeit lassen sogar den Server kurzzeitig abstürzen. Trotzdem ist die Chefin der Lüneburger Arbeitsagentur hoch zufrieden: Die erste digitale Ausbildungsbörse sei ein voller Erfolg, bilanziert Kerstin Kuechler-Kakoschke.