Anzeige

Tag Archives: Archäologie

 Elbtalaue: Drei Museen, ein Projekt

Museen Hitzacker

In der Elbtalaue entsteht ein Rundkurs, der die Geschichte von der Archäologie bis zum Hochwasserschutz familienfreundlich darstellen soll – mehr als 20.000 Euro stehen dafür zur Verfügung.

Fund in Drage: Knochen sind etwa 2800 Jahre alt

Nach einem Knochenfund im März 2021 am Elbstrand in Drage-Stove teilte die Polizei heute mit, dass der Knochen ca. 2800 Jahre alt ist und zukünftig als Exponat in einem Museum ausgestellt wird.

 Denkmalatlas: Laserscans enthüllen die Burg von Böhmsholz

Annika Wiebers

Die Lüneburger Archäologin Annika Wiebers trägt mit ihrer Arbeit zum digitalen Denkmalatlas Niedersachsen zu neuen Erkenntnissen bei, zum Beispiel über die Burg von Böhmsholz. Die Anlage entpuppte sich durch Laserscans als viel größer als bisher bekannt. Rund 2500 archäologischen Denkmäler gibt es allein im Landkreis Lüneburg.

 Museum Harburg: Über Gladiatoren und brave Familienväter

Das Harburger Museum zeigt Ausstellungen mit auffallend unterschiedlichen Themen, das liegt in seiner Doppelfunktion: Es ist zugleich für Archäologie und für die Stadtgeschichte Harburgs zuständig

Das Harburger Museum zeigt Ausstellungen mit auffallend unterschiedlichen Themen, das liegt in seiner Doppelfunktion: Es ist zugleich für Archäologie und für die Stadtgeschichte Harburgs zuständig. Beispiel: Zu sehen sind gerade Präsentationen über Gladiatoren und die Fünfziger Jahre.

 Adendorf ist wohl älter als gedacht

Hochwertige Keramikscherben, ein gut erhaltener Brunnen, Tierknochen, Teile eines Webstuhls und vieles mehr werden im Norden der Gemeinde Adendorf von Archäologen aus dem Erdboden geholt. Sie weisen darauf hin, dass schon um das Jahr 400 im Bereich des heutigen Papageienwegs Menschen gelebt und gearbeitet haben.