Donnerstag , 1. Oktober 2020

Tag Archives: Ausstellung

Der Reiz der Serie

Lüneburg. Der Mann schaut genervt. Klick. Der Mann denkt nach, einen Kuli zwischen den Lippen. Klick. Er dehnt sich, Hände hinterm Kopf. Klick. Er telefoniert. Klick. Sein Blick ist konzentriert, …

Weiterlesen »

„Wilder Wald am großen Fluss“

Bleckede. Eine große Veranstaltung ist es nicht, dennoch ist es für alle Beteiligten etwas Besonderes, als sie im Biosphaerium Elbtalaue zusammentreffen, um sich von Paula Höpfner von der Loki-Schmidt-Stiftung die …

Weiterlesen »

Formen und Farben im Wechselspiel

Lüneburg. „Farbe trifft Form“ lautet das Motto der Ausstellung von Regine Tarara, Uwe Reinke und Ulla Graßt im Galeriehaus am Kulturforum Gut Wienebüttel. Für das Thema Form steht Uwe Reinke, …

Weiterlesen »

Von Lüneburg an das Ende der Welt

Lüneburg. Reisen mit dem Finger auf der Landkarte – das ist eine flapsige Formulierung für diejenigen, die bei aller Abenteuerlust am liebsten auf dem Sofa blei ben. Im Mittelalter aber …

Weiterlesen »

Äußere und innere Reisen

Lüneburg. Wer pilgert, braucht Geduld. Sieben Reden sind zur Eröffnung der Ausstellung angesetzt, plus Musik. Das ist eine lange Strecke, aber um so eine geht es ja auch, um „Pilgerspuren …

Weiterlesen »

Eindeutig nicht eindeutig

Lüneburg. Über Ausstellungstitel darf man rätseln. Was soll denn nun „ad hoc“ bedeuten, das Motto, unter dem ein ungleiches Trio jetzt im Heine-Haus ausstellt? Zur Sache passend? Aus dem Stegreif? …

Weiterlesen »

Anfassen ausdrücklich erwünscht

Tosterglope. Sehen, fühlen, hören – Wahrnehmungen, die auch in der Kunst eine große Rolle spielen. Doch insbesondere in Museen und Kunsthallen wird die Neugier und das Verstehenwollen oft durch uncharmante …

Weiterlesen »

Der Tag der Druckkunst

Lüneburg. Die Kunstschule Ikarus in der Kulturbäckerei stellt tradtitionsgemäß zum Jahresbeginn in der Ratsbücherei Lüneburg an einigen ausgewählten Beispielen die Arbeit in den Kursen, Workshops, Ateliers und Werkstätten des vergangenen …

Weiterlesen »

Weiterreichen des Feuers

Lüneburg. Die Regler hoch, die Bässe sollen wummern, die Gitarren dürfen kreischen. Ole Ohlendorff taucht ein in Metal, Beat und Rock’n’Roll. Er mag es laut, er braucht die Seele, den …

Weiterlesen »