Tag Archives: Ausstellung

 Ein modernes Glaubensbekenntnis

Katja Hirschbiel, 1968 in Marbach am Neckar geboren, studierte Textildesign und Malerei in Hamburg, hat ein Diplom im Fach Industrial Design, arbeitete als Innenarchitektin und Designerin und studierte Erziehungswissenschaften in Lüneburg.

 Naturfotograf Rudi Sebastian zeigt „Wasser“ im Überseequartier

Mal flüssig, mal fest, mal dampfend, mal modderbraun, mal türkisblau – Wasser ist ein faszinierendes Element. Diese unglaubliche Bandbreite hat den Naturfotografen Rudi Sebastian schon vor Jahren gepackt. Auf seinen Reisen scheut er keine Mühen, die Wasserwelten in Szene zu setzen. 50 seiner Bilder sind derzeit in der Fußgängerzone der HafenCity Hamburg zu sehen.

 Ausstellung in der Kreuzkirche

Dietlind Horstmann Köpper hat als Malerin ihre Familiengeschichte erforscht – oder genauer: Das Phänomen ihrer Erinnerung. Denn was das Gedächtnis gespeichert hat, kann sich mit späterem Wissen vermischen. Eine Ausstellung in der Lüneburger Kreuzkirche illustriert diese Expedition in die eigene Vergangenheit, die Ölgemälde zeigen Menschen in vertrauten Szenen und irritieren zugleich durch ihre Unnahbarkeit.

Kabinettausstellung über Admiral von Krusenstern

Lüneburg. Friederike Kempter spielte im Fernsehen die Münsteraner „Tatort“-Kommissarin Nadeshda Krusenstern. „Die Kombination von Vor- und Nachname ist kein Zufall“, sagt Dr. Eike Eckert, Kurator am Ostpreußischen Landesmuseum. Denn Nadeschda …

Der Reiz der Serie

Lüneburg. Der Mann schaut genervt. Klick. Der Mann denkt nach, einen Kuli zwischen den Lippen. Klick. Er dehnt sich, Hände hinterm Kopf. Klick. Er telefoniert. Klick. Sein Blick ist konzentriert, …

„Wilder Wald am großen Fluss“

Bleckede. Eine große Veranstaltung ist es nicht, dennoch ist es für alle Beteiligten etwas Besonderes, als sie im Biosphaerium Elbtalaue zusammentreffen, um sich von Paula Höpfner von der Loki-Schmidt-Stiftung die …

Formen und Farben im Wechselspiel

Lüneburg. „Farbe trifft Form“ lautet das Motto der Ausstellung von Regine Tarara, Uwe Reinke und Ulla Graßt im Galeriehaus am Kulturforum Gut Wienebüttel. Für das Thema Form steht Uwe Reinke, …

Von Lüneburg an das Ende der Welt

Lüneburg. Reisen mit dem Finger auf der Landkarte – das ist eine flapsige Formulierung für diejenigen, die bei aller Abenteuerlust am liebsten auf dem Sofa blei ben. Im Mittelalter aber …

Äußere und innere Reisen

Lüneburg. Wer pilgert, braucht Geduld. Sieben Reden sind zur Eröffnung der Ausstellung angesetzt, plus Musik. Das ist eine lange Strecke, aber um so eine geht es ja auch, um „Pilgerspuren …

Eindeutig nicht eindeutig

Lüneburg. Über Ausstellungstitel darf man rätseln. Was soll denn nun „ad hoc“ bedeuten, das Motto, unter dem ein ungleiches Trio jetzt im Heine-Haus ausstellt? Zur Sache passend? Aus dem Stegreif? …