Freitag , 30. September 2022
Anzeige

Tag Archives: AVL

 Bleckede wünscht sich die Bahnstrecken-Reaktivierung

2017 fuhr der der Triebwagen der Bleckeder Kleinbahn fünfmal täglich von Lüneburg nach Bleckede und zurück. Jetzt wünschen sich die Bleckeder auf Dauer eine schnelle Schienen-Verbindung, als Alternative zum Auto und zum Bus.

Die Bleckeder wünschen sich die Reaktivierung der Bahnstrecke nach Lüneburg mit Anschluss an den Metronom. Das wäre für etliche Pendler aus der Elbstadt eine gute Alternative zum Auto, glaubt man im Rathaus. Doch es gibt noch viel zu tun.

 Lok „Lüneburg“ sollte auf dem Schrottplatz landen

OHE-Lok „Lüneburg“

Die Lok „Lüneburg“ war lange in Diensten der OHE und hätte eigentlich auf dem Schrottplatz enden sollen.  Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg (AVL) haben sie jedoch gerettet: Die Lok soll zunächst optisch in den Zustand der frühen 1960er-Jahre zurückversetzt werden. 

 Eisenbahngeschichte ganz lebendig

Sie gehören zu denen, die regelmäßig auf dem Gelände der AVL Schienenfahrzeuge des Vereins auf Vordermann bringen: Uwe Stäge (v.) und Jochen Rettmer, die hier einen der Sambawagen streichen. (Foto: t&w)

Die Zeit der Corona-Pandemie machte auch den Lüneburger Eisenbahnfreunden schwer zu schaffen. Zurzeit laufen die Arbeiten am "Sambazug" auf Hochtouren, der schon im kommenden Jahr wieder auf die Reise gehen soll.

Nostalgisch reisen im Oldie-Zug

Lüneburg. Der Heide-Express startet in die Saison. Die historische Bahn fährt erstmal in diesem Jahr am Sonntag, 6. Juni, von Lüneburg nach Bleckede und wieder zurück. Fortan gibt es bis …