Freitag , 30. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Bahnhof

 Verkehrschaos am Pulverweg

Der Pulverweg ist Einbahnstraße. Trotzdem biegen zahlreiche Autofahrer ein. (Foto: kha)

Die Bleckeder Landstraße ist im Bereich des Lüneburger Bahnhofs schon länger gesperrt. Wegen der Bauarbeiten ist der Pulverweg, die Verbindung zur Dahlenburger Landstraße, jetzt eine Einbahnstraße. Aber haben viele Autofahrerinnen und Autofahrer aber offenbar noch nicht gemerkt.

 Modernisierung des Radspeichers soll in Tritt kommen

Die Stadt wollte den ehemaligen Blumenpavillon am Bahnhof schon vor einem halben Jahr abreißen lassen. Für den Radspeicher im Hintergrund drängt die Lüneburger SPD auf Modernisierungen, etwa beim Diebstahlschutz. (Foto: t&w)

Die Verkehrswende ist eine Mammutaufgabe mit vielen verschiedenen Baustellen. Eine davon möchte die Lüneburger SPD am Bahnhof eröffnen. Sie drängt auf eine Modernisierung des Radspeichers, damit dieser für Radler attraktiver werde.

Mit Messer auf Kopf eingestochen

Am Landgericht hat ein Prozess um eine brutale Attacke auf einen Bahnreisenden begonnen. (Foto: phs)

Es war ein brutaler Angriff, der aus dem Nichts kam. Ein Mann sitzt am Bahnhof und wartet auf seinen Zug, als ihm plötzlich jemand ein Messer in den Kopf rammt. Mit Glück überlebte das Opfer. Der Täter steht jetzt in Lüneburg vor Gericht. Kommt er ins Gefängnis oder in die geschlossene Psychiatrie?

 Am Busbahnhof sind noch einige Hürden zu beseitigen

Behindertenbeirat

Sollten die Buslinien wie geplant umgestellt werden, müssen mehr Menschen am Bahnhof umsteigen. Vor allem für jene, die nicht so mobil sind, ist das ein Problem. Der Behindertenbeirat hat sich angeschaut, was dort verändert werden muss, um diese Umstiege barrierefrei möglich zu machen.

 Lüneburg: Neubau der Bahnbrücke erneut verschoben

Vorarbeiten rund um die Eisenbahnbrücke an der Bleckeder Landstraße laufen, doch der Start für den Neubau durch die Deutsche Bahn verzögert sich einmal mehr. (Foto: be)

Der Neubau der Eisenbahnbrücke über die Bleckeder Landstraße ist notwendig, das steht seit Jahren fest. Doch das Projekt wurde immer wieder verschoben. Im Februar 2021 gab die Deutsche Bahn grünes Licht und einen Zeitplan vor. Inzwischen steht aber fest: Der Start für den Brückenbau ist erneut verschoben.

 Es tut sich was am Lüneburger Bahnhof

Wo mal Blumen verkauft wurden, soll bald kein Pavillon mehr stehen. Die Stadt möchte die Leih-Fahrrad-Station auf dieser Fläche platzieren. (Foto: t&w)

Müll, Fahrräder im Weg, mangelnde Barrierefreiheit – der Lüneburger Bahnhof steht immer wieder in der Kritik. Nun soll sich etwas ändern, der alte Pavillon soll abgerissen werden, um Platz zu schaffen.

 Stadt Lüneburg beendet Ärger um Parkplätze am Bahnhof

Ein ASB-Mitarbeiter, der in der Corona-Teststation am Lüneburger Bahnhof oft eingesetzt wird, musste schon oft 20 Euro Strafe zahlen, weil man dort nur eine Stunde parken darf. (Foto: Adobe Stock)

Ein Helfer des ASB ärgert sich über Strafen, die er fürs Überschreiten der Höchstparkzeit erhalten hatte. Er selbst sah aber keine kostenfreie Alternative in der Nähe der Corona-Teststation, wo er regelmäßig im Einsatz ist. Er reklamierte mehr Nachsicht der Stadt mit den freiwilligen Helfer in der Pandemie. Und tatsächlich kommt die Verwaltung dem ASB in der Sache nun entgegen.