Anzeige

Tag Archives: BBS

 Berufsausbildung soll attraktiver werden

Die Berufsbildenden Schulen leiden immer mehr darunter, dass der Nachwuchs zunehmend Richtung Studium strebt und die Berufsausbildung schmäht. (Foto: AdobeStock)

Die Lüneburger Kreispolitik hat eine Debatte darüber begonnen, wie sie die Berufsbildenden Schulen in Lüneburg stärken kann und reagieren damit auf einen Appell der drei Schulleitungen. Doch den geht es gar nicht darum, neue Angebote zu schaffen, sondern um etwas anderes.

 Berufsschule funktioniert auch online gut

Die Corona-Pandemie zwingt die Schulen zu neuen Lernformen: In den Berufsbildenden Schulen I bis III in Lüneburg hat man sich darauf vorbereitet: Online-Unterricht, digitale Zeugniskonferenzen und Fachkonferenzen, alles das klappt erstaunlich gut. "Ohne große Probleme" stellen Schulleiter, Lehrer und auch Schüler zufrieden fest.

 Gemeinsame Bemühung um Ausbildungsstellen

Fehlender Präsenzunterricht, in dem auf Ausbildungsmöglichkeiten hingewiesen werden kann, ausfallende Praktika und nicht stattfindende Berufsmessen: Schülerinnen und Schüler, die zur Zeit noch keinen Ausbildungsplatz haben, müssen verstärkt selbst tätig werden – doch es gibt allerhand Unterstützung sowie digitale Entscheidungshilfen.

 Weihnachten auf Station

Geschenke für Klinik

Vier Schülerinnen der BBS I in Lüneburg haben 60 Weihnachtsgeschenke für Patienten eines Hamburger Krankenhauses gepackt. Die Überraschungen sollen Menschen auf einer ganz besonderen Station zugute kommen.

 Konzept für trockene Sporthalle

Zwei Wasserschäden innerhalb weniger Monate haben den Schul- und Vereinssport an der Berufsbildenden Schule I lahmgelegt. Bevor das Gebäude wiederhergestellt wird, soll es zunächst vor weiteren Wasserschäden geschützt werden – und das ist deutlich teurer als die Sanierung.

Lob vom Ex-Minister

lz Lüneburg. Sechs Wochen nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung von "BBS futur 2.0" hat sich jetzt der Beirat des Projektes zur ersten Sitzung an der Leuphana getroffen, um gemeinsam mit dem …

Verschlüsselte Nachrichten lesen

mm Lüneburg. Vor Jürgen Chromik liegen hochgerüstete Geräte. Der 73-jährige Lüneburger besitzt ein Smartphone, einen Tabletcomputer und einen Laptop. Zusammen mit den Schülerinnen Leonie Preuß und Lea Sophie Werner von …

Pädagogen von der Insel zu Gast

kre Lüneburg. Erst gab es ein leckeres Frühstück gegen den kleinen Hunger, anschließend gegen den Wissensdurst ein Rundgang durch die Schule mit vielen Informationen: Elf Lehrkräfte aus England waren jetzt …