Anzeige

Tag Archives: Betrug

 Nach einem Schockanruf gerät das Leben der Opfer aus den Fugen

„Mama, die Frau ist tot, die Frau ist tot“, schallt eine Stimme durchs Telefon. Ein verzweifelter Hilferuf? Nein, eine Betrugsmasche, ein sogenannter „Schockanruf“. Ein Paar aus der Region hat dabei mehr als 30.000 Euro verloren, was aber noch viel belastender ist, sind die körperlichen und psychischen Folgen. Die Geschichte zweier Opfer, die heute auf einem emotionalen Scherbenhaufen sitzen.

Identitätsklau: Einkaufen auf Kosten anderer

Identitätsdiebstahl kann einen teuer zu stehen kommen. (Foto: AdobeStock)

Nichts bestellt, aber Inkassoschreiben erhalten? Oder sogar einen gelben Brief mit gerichtlichem Mahnbescheid? Das ist keine Seltenheit. Denn immer wieder hat die Verbraucherzentrale Niedersachsen mit Fällen von Identitätsklau zu tun. Sie schildert einen aktuellen Fall, der exemplarisch steht für die Masche.

 Lüneburger veröffentlicht Enkeltrick Chat-Verlauf

Wer noch nicht selbst vom Enkeltrick oder anderen Betrügereien betroffen war, weiß oft nicht, wie so eine Masche genau ablaufen kann. Der Lüneburger Jörg Kohlstedt hat den Trick erkannt und den Chat-Verlauf auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht. Am Ende las sogar die Polizei live mit.

 Mehr Schummelei bei Online-Klausuren

Mit der Lockerung der Coronaregeln dürften Online-Klausuren an der Leuphana und anderen Universitäten in den kommenden Monaten eher wieder die Ausnahme werden. (Foto: AdobeStock)

Am Laptop sitzen und online eine Klausur schreiben oder eine Hausarbeit hochladen – Alltag auch an der Leuphana während der Pandemie. Doch die Online-Lehre birgt das Risiko vermehrten Schummelns. Der Datenschutz verhindert effektive Kontrolle, ob wirklich der Student vor dem Bildschirm die Leistung erbringt – noch.

 Günstige Impfpässe beim Friseur

Gefälschte Impfpässe sind auch in Lüneburg aufgetaucht – sie werden zwischen 50 und 400 Euro gehandelt. (Foto: AdobeStock)

Auf eBay wurden Impfausweise mit Stempeln des Lüneburger Impfzentrums zum Verkauf angeboten. Und im Nachbarkreis Harburg vertreibt eine Briefkastenfirma „Impfunfähigkeitsbescheinigungen“ gegen ein geringes Entgelt.

 Der große Online-Gold-Betrug von Lüneburg

Felix W. (30) verbarg sein Gesicht hinter einem Zettel, als er in Handschellen in Saal 121 geführt wurde. Bei ihm sein Verteidiger Constantin von Piechowski. (Foto: be)

Die Gier nach Gold ist schon sprichwörtlich. Dutzende Kunden orderten bei einem Onlineshop, der in Lüneburg angesiedelt war, Barren, Münzen oder Luxusuhren. Sie zahlten hohe Summen in Vorkasse und bekamen nichts. Nun muss sich einer der Beteiligten verantworten.

 Wird Prozess um Pflegebetrug abgekürzt?

Pflegebetrug Bleckede

Betrug in großem Stil wirft die Staatsanwaltschaft zwei Frauen vor, die in Bleckede einen Pflegedienst betreiben. Sie sollen Hunderte Leistungen gegenüber den Kassen falsch abgerechnet haben. Die Kammer will das Verfahren nun abkürzen.

Polizei warnt vor Masche mit den Medikamenten

Lüneburg/Bad Bevensen. Die Masche reißt nicht ab: Erneut haben Betrüger versucht, vor allem ältere Bürger um ihr Erspartes zu bringen. Die Polizei meldet aktuell mehr als ein halbes Dutzend Anrufe …

 Wie dubiose Handwerker arbeiten . . .

Dubiose Handwerker werden immer ausgekochter und finden auch in Lüneburg reichlich Kunden. Warum? Und wie arbeiten Sie? Der Name klingt nach Lüneburger Kompetenz mit Sitz an einer renommierten Adresse. Von Gartenneugestaltung über Fassadenreinigung bis zu Pflasterverlegung bietet die vermeintlich örtliche Firma alles an. Ihre Hochglanzprospekte flatterten in diesen Tagen vielen Menschen in Stadt und Lüneburg ins Haus. Groß auf der Seite die Anschrift: Salzstraße 1 in Lüneburg. Doch wer dort das persönliche Gespräch sucht, muss scheitern: Kein Namensschild, kein Briefkasten, keine Klingel.

Abzocke bei Notdiensten von dubiosen Handwerkern

Manche Handwerker hinterlassen nur eine Baustelle - und eine gepfefferte Rechnung. Schwarze Schafe lassen sich aber schon im Vorweg erkennen. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen gibt Tipps, damit man nicht abgezockt wird.