Anzeige

Tag Archives: Bibliothek

Notunterkunft in der Lüneburger Uni-Mensa

Eine Notunterkunft für Vertriebene aus der Ukraine möchte die Hansestadt Lüneburg kurzfristig in den Räumen der früheren Mensa und Bibliothek der Leuphana Universität im Roten Feld einrichten. (Foto: t&w)

In dem schon länger leer stehenden Komplex will die Hansestadt Flüchtlinge aus der Ukraine unterbringen. Mit mobilen Bauteilen sollen aus den großen Bibliotheksräumen 20 bis 25 kleinere, möblierte Wohneinheiten werden. Aber es sollen auch noch weitere Notunterkünfte bereitgestellt werden.

 Saatgut-Bibliothek startet in die Saison

Dörte Christensen und das Team der Adendorfer Bücherei haben die Saatgut-Bibliothek mit 720 Tüten ausgestattet. Inhalt: Samen alter Sorten.

Es sind alte Tomaten- und Bohnensorten und sie tragen Namen wie „Roter Heinz“, „Alter Kommunist“ und „Grünes Posthörnli“. Doch sie und andere historische Sorten drohen zu verschwinden. Das will die Bibliothek Adendorf verhindern.

 Schließung der Uni-Bibliothek war notwendig

An der Leuphana ist der Lesesaal der Bibliothek seit Montag wegen "dringender unvorhergesehener Baumaßnahmen" geschlossen. Für die Studentinnen und Studenten bringt das Probleme mit sich – doch die Arbeiten ließen sich aus Sicherheitsgründen nicht aufschieben.

 Digitale Medien sind auf der Überholspur

Digitale Medien erleben einen Boom. Das können auch die öffentlichen Bibliotheken bestätigen, zumal sie im Corona-Jahr 2020 deutlich weniger "echte" Bücher und andere Medien anbieten konnten. Was war aber besonders gefragt - und was blieb liegen?

 Bücherausleihe in Zeiten von Corona

Ein bisschen Abwechslung im Corona-Alltag gefällig? Da alle Kultureinrichtungen pausieren müssen, sind Bibliotheken eine Möglichkeit, sich mit Material für die Freizeit zu versorgen. Denn dort gibt es nicht nur Bücher, sondern auch Hörbücher, Zeitschriften, CDs, Filme, e-Books und Gesellschaftsspiele. Einige haben auch eine "Bibliothek der Dinge", die zum Beispiel Slackline, Kuchenformen oder Kreativboxen anbieten.