Freitag , 2. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Biotop

 Das Wasser zurück ins Biotop holen

Hier, an der Landesstraße 234 bei Diersbüttel, existierte mal ein Teich, doch der ist inzwischen ausgetrocknet. Christian Voigt, Naturschutzobmann Jörn Hedder und Jäger Günter Kotke (von rechts) wollen nicht einfach tatenlos zusehen, wie das Biotop weiter verkommt. Sie haben große Pläne.

Zusammen mit Grundstückseigentümern, Landkreis und Naturschutzverbänden plant Christian Voigt, Biotope in der Samtgemeinde Amelinghausen zu renaturieren und damit stärker zu vernetzen. Los geht’s in Diersbüttel. Dort existierte mal ein Teich, der inzwischen ausgetrocknet ist. „Wir müssen das Wasser zurück in das Gelände holen, weil der Grundwasserspiegel abgesunken ist und der Zufluss des Oberflächengewässers durch die große Trockenheit fehlt“, erklärt Voigt. Wie das funktioniert? Die LZ hat nachgefragt.

 Ein Zuhause für Tiere und Insekten

Jörn Hedder (links) plant ein 5000 Quadratmeter großes „Rückzugsgebiet“ für Tiere und Insekten in Amelinghausen. Unterstützt wird er dabei vom Vorsitzenden der Kreisjägerschaft, Christian Voigt. (Foto: phs)

Zwischen Luhe und Lopau, wo noch bis vor wenigen Wochen zwei verwilderte Fischteiche versteckt lagen, will der Amelinghausener Landwirt Jörn Hedder ein Refugium für Tiere, Pflanzen und Insekten schaffen. Das Renaturierungsprojekt nimmt auch langsam Formen an. Einziger Knackpunkt: die Kosten.

 Wiesenblumen statt Wohnungen

Ausgleichsfläche

Mit Sorge haben Bürger registriert, dass eine Ausgleichsfläche zwischen dem KVG-Gelände und dem Wohngebiet "In den Kämpen" umgepflügt wurde. Das passierte nicht zum ersten Mal. Die Stadt erläutert, was die Gründe dafür sind.