Freitag , 30. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Brücke

 Erst einmal reden: Streetworker vermitteln am Stint

Streetworkerin Celina Bosco spricht auf der Brück am Stint mit einer Gruppe von Leuten.

Mit Musik feiern oder bei Ruhe schlafen: Können am Stint Anwohner, Besucher, Partyvolk und Gastronomen friedlich koexistieren? Die Stadt arbeitet dort erstmals mit Streetworken zusammen, die im Wasserviertel unter allen Gruppen vermitteln sollen.

 Ab 22 Uhr Musik-Verbot am Stint

Die Stintbrücke war und ist ein beliebter Treffpunkt im Sommer. Das „Bridgen“ ist noch erlaubt, aber das Abspielen von Musik ab heute hingegen nicht mehr. (Foto: A/t&w)

Die Appelle haben nicht gefruchtet, die Verantwortlichen im Lüneburger Rathaus ziehen die Zügel wieder an: Für den Stint und Teile der Innenstadt treten ab diesen Freitag wieder strengere Regeln in Kraft. Die sollen vor allem abends für mehr Ruhe sorgen. Eine entsprechende Allgemeinverfügung gilt vorerst bis Montag, 18. Juli.

 Lauenburg: Nadelöhr Hafenstraße

#bardowick #diamantenehochzeit #großeliebe #ehe #landeszeitunglüneburg

Die Kreuzung B 209/B 5 in Lauenburg ist zu klein für das aktuelle hohe Verkehrsaufkommen, das Folge der Vollsperrung der Elbbrücke Geesthacht ist. Fahrzeuge stauen sich in der Hafenstraße bis zur Lauenburger Marina zurück.

 200 Tonnen am Haken

Eine 200 Tonnen schwere neue Straßenbrücke wurde bei Lauenburg über dem Elbe-Lübeck-Kanal eingebaut. (Foto: tja)

Mit schwerem Gerät und großer Präzision wurde eine neu Brücke bei Lauenburg in ihre Position gehievt. Im Herbst soll sie für den Verkehr freigegeben werden. Auf die Brückenbauer wartet aber schon eine weitere Aufgabe.

 Stapelbrücke über die Ilmenau für Radfahrer und Fußgänger

Die neue Brücke soll nördlich der Eisenbahnbrücke entstehen.

Schon länger gibt es Überlegungen für eine Querung über die Ilmenau in Höhe der Eisenbahnbrücke Richtung Lüner Rennbahn, mittels derer Radfahrer und Fußgänger schnell aus dem Westen unter anderem auch die Arena erreichen können. Nachdem die Stadt bereits 2020 Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie vorgestellt hatten, wurde das Ganze jetzt noch einmal unter dem Aspekt des Natur- und Umweltschutzes beleuchtet. Vieles spricht für den Neubau einer Stapelbrücke.

 Sicherer über die Reichenbachstraße

Die Reichenbachstraße in Höhe der Einmündung Im Wendischen Dorfe.

Lüneburg bekommt in diesem Jahr zwei weitere sogenannte Querungshilfen. Und hinter dem Kino könnte bald eine neue Geh- und Radwegbrücke stehen. Das teilte Uta Hesebeck, Fachbereichsleiterin Straßen- und Ingenieurbau bei der Stadtverwaltung, jetzt im Mobilitätsausschuss des Rates mit.

Gegenstand fliegt auf Autodach

Lüneburg. Nach einem Vorfall am 4. Dezember im Bereich der Autobahn 39 (Höhe Bardowick/Bernsteinbrücke) ermittelt die Polizei und sucht Zeugen. Gegen 17.45 Uhr war ein Gegenstand aus dem Brückenbereich auf …