Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Bundestagswahl

 Eckhard Pols: „Mir wurde am 26.9. gekündigt“

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Eckhard Pols an seinem Esstisch in Lüneburg. (Foto: t&w)

Eckhard Pols von der CDU hat die Regionen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg zwölf Jahre im Bundestag vertreten. Doch bei der Wahl im September bekam er für eine vierte Runde nicht mehr genügend Stimmen. Ein Gespräch mit der LZ über Enttäuschung, den Wert der Erfahrung und seine neuen Pläne in der Politik.

 Wo die Parteien im Wahlkreis überzeugen konnten

Ein Blick auf die Wahlergebnisse in den Samtgemeinden des Landkreises Lüneburg: In der Hansestadt liegen die Grünen auch bei der Bundestagswahl vorne, auf der anderen Elbseite schafften sie dagegen nur knapp den Sprung über die Fünf-Prozent-Hürde.

 Meinung: Jakob, wer?

Ein weitgehend unbekannter junger Sozialdemokrat vertritt die Region künftig als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter. Der Wechsel bietet auch neue Chancen, kommentiert LZ-Chefredakteur Marc Rath.

 Kein Glück für Pols und die CDU

Eckhard Pols deutet Oedemes Ortsbürgermeisterin Christel John an: Das sieht nicht so gut aus für ihn. (Foto: be)

Die CDU hatte auf ein Einholen der SPD auf den letzten Metern im Bundestagswahlkampf gehofft. Vergebens. Auch Eckhard Pols scheitert, er muss das Direktmandat an die SPD abgeben.

 „Riesiger Erfolg“ für die SPD

Freude bei der SPD: Jakob Blankenburg hat die meisten Erststimmen im Wahlkreis Lüchow-Dannenberg/Lüneburg geholt. (Foto: phs)

Ein erfolgreicher Abend für die SPD: Jakob Blankenburg gewinnt die meisten Erststimmen und zieht damit in den Bundestag ein, zudem ist die SPD im Wahlkreis Lüchow-Dannenberg/Lüneburg die stärkste Kraft. Entsprechend gut war die Stimmung auf der Wahlparty in der Krone.

 Wer folgt auf Merkel und Mädge?

Spannung am Sonntag: Nach 16 Jahren steht ein Wechsel im Kanzleramt an, nach 30 Jahren gibt es einen neuen Rathauschef in Lüneburg – oder eine Chefin. Es könnte jeweils knapp werden. Und knapp wird es auch um den Kampf dreier Lüneburger um den Einzug in den Bundestag.

 Juniorwahl in Lüneburg

Mit strengem Blick prüfen die Wahlhelferinnen die Wahlkarten und -scheine. (Foto: krt)

Junge Erwachsene und Schüler auf Wahlen allgemein, und die Bundestagswahl insbesondere, vorzubereiten, ist die Mission der Initiative Juniorwahl. Seit mehr als 20 Jahren, vergeben Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland ihre Stimmen und geben so auch Einblick in die Stimmungslage junger Menschen.

 Olaf Scholz in Lüneburg: „Koalition mit dem Bürger“

Olaf Scholz warb am Dienstagabend im Clamartpark vor Hunderten Lüneburgern um Stimmen. (Foto: t&w)

Als Olaf Scholz Anfang August von der SPD als erster zum Kanzlerkandidaten gekürt wurde, galt er als sicherer Verlierer. Inzwischen hat er sich in den Umfragen an die Spitze gekämpft. Hunderte Lüneburger wollten ihn nun im Wahlkampf erleben.