Tag Archives: Bundeswehr

 "Leistung zählt – nicht das Geschlecht"

Frauen Bundeswehr

Bis zur Jahrtausendwende waren Frauen bei der Bundeswehr nur im Musik- und Sanitätsdienst zugelassen. Das änderte sich erst durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes vor 20 Jahren. Seitdem dürfen auch Frauen mit der Waffe in allen Truppengattungen dienen. Über Chancengleichheit und die Idee weiblicher Dienstgrade hat die LZ mit drei Soldatinnen gesprochen.

Weiterlesen »

 Feldnachrichtenkräfte – so verhindern sie Anschläge

Sie sind Soldaten und dienen im Aufklärungslehrbataillon 3 in Lüneburg. Doch in Zeiten, in denen gerade auch beim Militär immer mehr auf Hightech gesetzt wird, arbeiten Feldnachrichtenkräfte zuallererst mit Menschen. Sie sind die Spezialisten in der Nachrichtengewinnung – und sorgen durch ihren Dienst dafür, dass Anschläge schon im Vorfeld verhindert werden. Eine Aufgabe, die viel Professionalität erfordert.

Weiterlesen »

Zurück in die Zukunft

Lüneburg. Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde: Oder, ganz zeitgemäß – auf zwei Rädern! Das sehen jedenfalls Laura Volkmann und Christoph Wulf so. Die beiden Oberstabsgefreiten …

Weiterlesen »

„Ich trage meinen kleinen Teil bei“

Lüneburg/Munster. Es ist 4.45 Uhr morgens. Der Wecker klingelt, Zeit zum Aufstehen. Für mich als LZ-Redakteur eine wahrhaft unchristliche Zeit, gefühlt noch mitten in der Nacht. Denn gewöhnlich beginnt mein …

Weiterlesen »

„Anwalt der Soldaten“ in Lüneburg

Lüneburg. Der Bundeswehrstandort Lüneburg genießt bei Soldaten einen exzellenten Ruf, gilt als äußerst attraktiv. Für Unterkünfte, Sportanlagen, Hallen und Funktionsgebäude der Theodor-Körner-Kaserne gilt dieses Lob allerdings schon lange nur noch …

Weiterlesen »

Ominöser Knall

Lüneburg. Am frühen Montag gegen 5.30 Uhr haben Menschen zwischen Lüneburg und Winsen/Luhe einen lauten Knall gehört, einige Leser meinen so gar, gegen 5.30 Uhr zwei laute Geräusche gehört zu …

Weiterlesen »

An den Grenzen der Leistungsfähigkeit

Lüneburg. Eine Fichtenschonung im Wald, ein halbwegs geschützter Platz unter Nadelzweigen: So sieht für den Oberstabsgefreiten Marcel Schulz und seinen Kameraden Lukas Schlemme der Platz an der Sonne aus. Auch …

Weiterlesen »

Ein Topf mit viel Geld

Lüneburg/Munster. Marode Unterkunftsgebäude, gesperrte Sportanlagen, einsturzgefährdete Hallen: Die Theodor-Körner-Kaserne ist in die Jahre gekommen. Die baulichen Mängel sieht auch Oberstleutnant Hendrik Staigis, Kommandeur der Lüneburger Aufklärer, der zugleich auch Standortältester …

Weiterlesen »

Die Geschichte der „82er“

Lüneburg. Es führen viele Wege nach Lüneburg. Dietmar Scholl hat die alte Garnisonsstadt – wie so viele andere junge Männer vor und nach ihm auch – als Wehrpflichtiger kennengelernt. Der …

Weiterlesen »

Erinnert sich der Soldat?

Lüneburg. Ob die Ermittlungen um die beiden Märsche von Munster, bei denen vier Soldaten kollabierten, einer von ihnen starb, kurz vor dem Abschluss stehen, entscheidet sich in den kommenden Wochen. …

Weiterlesen »