Anzeige

Tag Archives: Denkmalschutz

 Tag des offenen Denkmals: Spuren der Baugeschichte

Das Team der Bardowicker Samtgemeinde- Bücherei (v.l.) Ursula Schwanitz-Roth, Elke Reers, Daniela Smukal, Natalja Hein führt am Sonntag in historischen Gewändern durch den Nicolaihof. (Foto: t&w)

Mehr als 1000 Gebäude in Lüneburg stehen unter Denkmalschutz. Ihre Fassaden bergen interessante Spuren zur Baugeschichte des Gebäudes. Anlässlich des Tages des offenen Denkmals am Sonntag, der unter dem Motto "KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz" steht, nimmt Prof. Dr. Edgar Ring Interessierte bei einer Führung mit auf Spurensuche.

 Mit Bildergalerie: 500 Jahre altes Haus wird zur WG

Die Lüneburger Wohnungsbau GmbH hat ein mehr als 500 Jahre altes Haus in der westlichen Altstadt erworben, das nun aufwendig saniert wird. Ziel ist es, einen modernen Standard mit der historischen Substanz in Einklang zu bringen. Einziehen sollen dort WG's und die Beratungsstelle des Kinderhospiz Löwenherz.

 Schandfleck in Lauenburg soll weg

Brandruine Lauenburg

Um einen der größten Schandflecke im Lauenburger Stadtbild zu beseitigen, zieht die Stadtverwaltung jetzt alle Register. Es geht um die ausgebrannte Ruine des früheren Restaurants Dubrovnik an der Hamburger Straße in Höhe Askanierring.

 Neues Konzept für die alte Zehntscheune

Ein Bleckeder Investor möchte die Zehntscheune in der Bleckeder Schlossstraße restaurieren. Im Inneren des Gebäudes sollen eine historische Zimmerei und eine Schmiede mit einem großen Schmiedeofen errichtet werden. Auch für das Obergeschoss des Gebäudes existieren bereits Pläne.

Behörde reißt Geduldsfaden

Göhrde. Der Landkreis Lüchow-Dannenberg will dem Verfall des Jagdschlosses Göhrde offenbar nicht länger tatenlos zusehen. Ende November hat der Kreis als zuständige Denkmalschutzbehörde ein sogenanntes bauaufsichtliches Verfahren gegen die Eigentümerin …

Westergellersen: Neue Idee für alte Scheune

dth Westergellersen. Die Tinte unter dem Kaufvertrag ist über die Feiertage getrocknet. Seit wenigen Tagen ist die Gemeinde Westergellersen Eigentümerin der alten Lehmscheune im Ortskern. Sie soll als „Kultur-Scheune“ zum …

Bleckede: Ein Abriss mit Folgen

off Bleckede. Zwangspause auf der Baustelle alte Bleckeder Sparkasse: Beim Abriss des Gebäudes Ecke Friedrich-Kücken-Straße/Bahnhofstraße ist das unter Denkmalschutz stehende Nachbarhaus offenbar beschädigt – und damit gegen die Auflagen der …

Lüneburgs kostbarstes Gebirge

ca Lüneburg. An der Neuen Sülze ist Lüneburg eine Stadt in den Alpen. Im ersten Stock des Hauses Nummer 2 zeigt eine mehr als eineinhalb Jahrhunderte alte Tapete einen Blick …

Leben in einem Denkmal

rast Lüneburg. Die Hansestadt reizte Prof. Dr. Andreas Herrmann und seine Frau Rita, genau das Richtige für den neuen Lebensabschnitt. Der Umweltwissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig ging 2009 in Pension: …